Januar 2015

2015 - Das Jahr der Kinder und Jugend!

Die Kinder- und Jugendförderung liegt uns am meisten am Herzen – und dass nicht nur im Leistungssport (siehe die Erfolge in RSG und Trampolinturnen), sondern auch das Kinderturnen und der Breitensport steht hier im Vordergrund!

Gerade das Kinderturnen sehen wir als eine unserer wichtigsten Aufgaben. Hier entwickelt sich die Beweglichkeit des Körpers und des Geistes fürs Leben.
Wir bilden jedes Jahr Übungsleiter für das Kinderturnen aus, damit diese Übungsleiter eine gute Basis für ihre Aufgabe, die Bewegungsförderung der Kinder haben.

Um dem Kinder- und Jugendsport noch mehr Gewichtung zu geben wird der am 13.03.2015 Jugendturntag einberufen.

Hier wird dann hoffentlich ein Landesjugendwart gewählt, der die Kinder und Jugend im Präsidium des Bremer Turnverbands vertritt.
Sei dabei!
Es wird zusammen etwas geschaffen und dabei steht der Spaß im Vordergrund. Bei Gestaltung von Events, Lehrgängen, Freizeiten, Tagungen mitwirken; Sich aktiv in Arbeitskreise einbringen und somit die Chance erhalten, die eigenen Ideen umzusetzen. Dies geschieht alles auf Basis des ehrenamtlichen Engagements. Nur mit Hilfe des freiwilligen Einsatzes kann die Turnerjugend (Tuju Bremen) bestehen.
Die Turnerjugend ist immer auf der Suche nach lebensfrohen jungen Menschen, die selbstbewusst sind und sich einbringen wollen. Alle, die Spaß am Sport, an der Bewegung und dem Turnen haben und gemeinsam etwas auf die Beine stellen wollen, können mitarbeiten und mitbestimmen.  Kommt zum Jugendturntag und helft eine neue Turnerjugend in Bremen aufzubauen:
Unsere Jugendreferentin Joana Hallmann unterstützt die Arbeit der Turnjugend  hauptamtlich.

In diesem Jahr ist des Weiteren geplant:

„Tag der Ballspiele“ am 20.Juni
Tuju-Stars – Der Showwettkampf für Kinderturngruppen
Der Minikongress „Abenteuer Kindheit“ am 7. November
Der Kinderturnsonntag am 8. November

Auf die Plätze los!

Übungsleiter C-Ausbildungen im BTV

Gymnastik im Breitensport (Fitness, Aerobic - Dance und Gesundheit)

Für alle die im Fitness- und Gesundheitssport sowie Gymnastik und Tanz tätig werden möchten oder wieder einsteigen wollen.
 
Der modulare Aufbau der Ausbildung ermöglicht es, in die Gymnastik- und Fitness Themen einzusteigen, ein qualifiziertes, gesundheitsorientiertes Training im Verein eigenständig zu planen und durchzuführen sowie Spaß an der Bewegung zu vermitteln.
Das 1. Modul am 31.01/01.02..2015 ist der Einstieg in die Bereiche: Fitness, Gesundheitsport, Aerobic, Tanz.
Das 2. Modul am 25./26.04.2015 widmet sich der rhythmischen Gymnastik, Tanz und Aerobic.
Das 3. Modul am 04./05.07.2015 befasst sich mit dem Gesundheitssport ganzheitlich.
(Die Modul 2 und 3 sind auch als Fortbildung buchbar.)
Das 4. Modul am 26./27.09.2015 ist das Prüfungsvorbereitungsmodul. Trainingslehre und  Modelstunden in allen vier Bereichen stehen auf dem Stundenplan.
Die Supervision (Prüfung) und die Lizenzübergabe erfolgt im November, am 14.11. 2015. 
 
 

Übungsleiter-C Kinderturnen

Kinderturnen sind klassische Themen in jedem Turnverein. Der Bremer Turnverband bietet hier ein modulares Ausbildungssystem mit speziellen Thementagen an, um einer Vielzahl von Interessierten eine Möglichkeit zu geben in dieses Thema „in kleinen Schritten“ einzusteigen und sich mit den sechs zentralen Botschaften des Kinderturnens:
Bewegen, Üben, Spielen, Mitmachen, Erleben und Können zu beschäftigen.
 
Inhalte der Ausbildung an den Thementagen 2015 (die übrigens auch als Fortbildungstage buchbar sind):
 
1. Block
31.01.2015 Große und Kleine Spiele
01.02.2015 Bewegungslandschaften auf und abbauen und eine Sportstunde daraus entwickeln
02.02.2015 Verwendung von Alltagsmaterialien und Turnhalleninventar
03.02.2015 Fingerspiele, Lieder, Tänze und Entspannungsgeschichten
 
2. Block
15.05.15 Methodische Übungsreihen wie üben wir z.B. Rolle, Rad, Handstand
16.05.15 Die etwas andere Sportstunde wie bereite ich die Stunde für das Kinderturnabzeichen vor?
17.05.15  Prüfungsvorbereitungstag
18.05.15 Lehrprobentag
 
Die BTV-Ausbildungen umfassen 80 Stunden (LE) und die Prüfung. Da aber 120 LE zum Lizenzerwerb vorgeschrieben sind, ist es notwendig, außerdem
den Grundlehrgang (40 LE) beim LSB zu belegen.
Ein 1. Hilfeschein ist ebenfalls vorausgesetzt.
Die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein.
Als Nachweis der sportlichen Qualifikation empfehlen wir das Gymnastikabzeichen abzulegen oder eine sportliche Tätigkeit im Verein oder mindestens fünf Hospitationsstunden während der Ausbildungszeit nachzuweisen.
 
Meldeschluss: 23.01.2015
 
 
 
 
Informationen und Anmeldungen:
Bremer Turnverband T: 0421325408 oder wwww.bremer-turnverband.de