DTB-Kursleiter Gesundheitsförderung für Hochaltrige

Weiterbildung (Präventionsgeprüft)
An der Schwelle zur Hochaltrigkeit verändert sich das Leben grundlegend, und oft ist eine selbstständige Lebensführung nur mit großer Mühe aufrechtzuerhalten. Das liegt vor allem am Verlust der Funktionsfähigkeit des Körpers. Eine gezielte Bewegungsförderung kann diesen Verlust an körperlichen
und geistigen Funktionen aufhalten und wiedergutmachen. Diese Weiterbildung baut auf den aktuellen Erkenntnissen der Sportwissenschaft, der Gerontologie und der Psychologie auf. Es wird das wissenschaftlich überprüfte Kursprogramm „Fit bis ins hohe Alter“ vermittelt. Dieses besteht aus 12 Kurseinheiten und ist nach § 20 SGB V Absatz 1 von den Krankenkassen anerkannt für 2. Lizenzstufe „Sport in der Prävention“. Neben den präventiven Übungsvorschlägen des Manuals, die im Wesentlichen für noch mobile Menschen ab 70 geeignet sind, werden auch Bewegungsanregungen für
motorisch stark eingeschränkte Personen vorgestellt.
Inhalte:
- Situationsanalyse älterer/hochbetagter Menschen
- medizinische und gerontologische Grundlagen
- Kraft- und Balancetraining im höchsten Alter
- Training zur Erhaltung der Selbstständigkeit im Alter
- fit und beweglich bleiben
- Zusammenhang von Bewegen und Denken
- Mobilität erhalten
- Einführung in das Kursmanual „Fit bis ins hohe Alter“

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat DTB-KursleiterIn Bewegungs- und Gesundheitsförderung für Hochaltrige, das unbegrenzt gültig ist und das Kursmanual.
Denjenigen, die im Besitz einer ÜL-B-Lizenz Sport in der Prävention sind, wird ein Zertifikat über die Schulung des standardisierten Programms "Fit bis ins hohe Alter" verliehen, das unbegrenzt gültig ist.

Lehrgang: W 3
Termin: 28.-30.04.2017
Zeit: Fr 17.00 – 21.00 h/Sa/So 09.00–18.00 h
Stunden.umfang: 25 LE /ÜL/ÜLP
Kosten: € 202,- ( 247,-)
Ort: Haus Vorwärts, Violenstr. 27, 28195 Bremen
Meldeschluss: 13.04.2017
Referentin: Heidi Krieger

Aktueller Status: 
Anmeldung möglich